“Baustelle ist eingestellt”

Nicht wegen der Beschäftigung von illegalen Arbeitern, wie das auf Baustellen durchaus vorkommen kann, sondern weil das Bienenjahr zu Ende gegangen ist und die Motivation, neue Waben zu bauen, für die Bienen nicht mehr gegeben ist. Nächstes Jahr geht es dann weiter mit dem Bau dieser Honigwabe, an der bis zu diesem Punkt offensichtlich 3 Bautrupps gearbeitet haben.

“Do it with passion or not at all”

Das ist meine Philosophie der Bienenhaltung – since 1976. Übrigens ist das mein Leitsatz nicht nur in der Imkerei. Und mein Leitbild in der Bienenhaltung findest du auf https://miller3bienen.de/leitbild/

Gerne gebe ich dir einen Einblick in die Welt der Bienen und in meine Bienenhaltung. Ein Kurs ist auch als Geschenk möglich. Aufgepasst! Heute in bereits vier Monaten ist Weihnachten – be prepared!

Die Termine für Kurse, die jetzt schon feststehen, findest du auf https://miller3bienen.de/termine-und-orte/ Weitere Termine folgen.

Klein aber fein

… ist die diesjährige zweite Honigernte von meinen Bienenvölkern.
Klein deswegen, weil u.a. heuer zur Zeit der Lindenblüte das Wetter nicht mitspielte.
Ansonsten füllt die Linde als Trachtquelle in aller Regel die sommerlichen Honigtöpfe.
Zum Begriff der Tracht, denn nicht allen ist dieser Begriff – wenn er im Umfeld der Bienenhaltung verwendet wird – vertraut.
Tracht ist das gesamte Angebot an Nektar, Pollen und Honigtau, den die Honigbienen in ihren Stock eintragen.
In der Regel vertrauter ist die Verwendung des Begriffs Tracht im Sinne von traditionellen, historischen oder regionaltypischen Kleidungsstücken.
Beide Bedeutungen gehen auf das mittelniederdeutsche „dracht“ zurück – das was getragen wird.

Diesen feinen Honig aus dem Stadtgebiet Freising und vom Demeter Gemüsehof Obergrashof gibt es im 350 g Glas zu 8 €, bei Versand zzgl. Versandkosten

Bestellungen sind ab sofort möglich an post@einfachbienenhalten.de, die Lieferung erfolgt dann ab 14.09.2020