REFERENZEN zu den Seminaren

Das sagen die Teilnehmer*innen zum 5-halbtägigen Seminar „Einführung in die ökologische und wesensgerechte Bienenhaltung“

„Nachdem die Ausbildung in Schule und Uni abgeschlossen ist, hat man ja manchmal das Gefühl, dass man nicht viel Neues im Leben lernt. Durch die intensive Beschäftigung mit den Bienen hat sich mir jedoch ein riesiges, unbekanntes Feld geöffnet, in das ich so richtig eingetaucht bin und ich „nerve“ mittlerweile mein gesamtes Umfeld mit Erzählungen und Fachsimpelei über den BIEN. Was mich an Deinem Kurs am meisten beeindruckt hat, ist das Konzept der wesensgemäßen Bienenhaltung an sich und die authentische und kompetente Art, wie Du diese Idee vertrittst und mit anderen teilst. Vielen Dank für die schöne und lehrreiche Zeit bei Dir und Deinen Bienen am Obergrashof!”
Lorenz Bauernschmid, Taching am See

 

“Chaque minute du cours d’Ulrich est intéressante. Nous sommes transportés à l’intérieur de la ruche, dans la vie des abeilles. Quel bonheur de prendre pour la première fois un rayon rempli d’abeilles dans ses mains.
L’approche d’une apiculture respectueuse des abeilles apporte au cours une dimension naturelle et saine. Merci Ulrich pour ta sympathie et ta pédagogie. C’est un plaisir d’avoir assisté à ton cours et d’avoir appris autant sur la fascinante apiculture.”
Pauline Boyer, France

 

“Ulrich hat uns in seinem Seminar nicht nur mit viel Wissen und Praxiserfahrung rund um die wesensgemäße Bienenhaltung versorgt, er hat auch Begeisterung für die Imkerei in uns geweckt. Wir konnten es gar nicht erwarten unsere eigenen Völker zu bekommen. All die Fragen, die dann auftauchten hat er uns nicht nur während der Seminartage beantwortet, er stand uns jederzeit mit Antworten und guten Tipps zur Seite. Wer in die Bienenhaltung einsteigen will, dem können wir ein Seminar bei Ulrich sehr empfehlen.”
Editha und Sebastian, München

 

„Das Bienenseminar hatte inhaltlich einen sehr schlüssigen und nachvollziehbaren Aufbau. Es bot sich jederzeit die Gelegenheit für Nachfragen und die Erprobung am Bienenvolk lies nie lange auf sich warten. Die Atmosphäre gemeinsam mit interessierten Menschen aus der Region in das Thema einzutauchen war für mich sehr inspirierend. Die Wahl des Sonntags für die Seminare hat dabei genau den richtigen Rahmen geschaffen. Darüber hinaus habe ich immer deutlich gemerkt, dass die Bienen nicht einfach eine weitere Alltagsaufgabe sind, sondern es sich um ein Thema handelt, das uns ein Stück zurück zur Verbindung mit der Natur führt.“
Frieder Frühschütz, Stockach-Zizenhausen

 

Es ist einfach schön und wichtig, dass es Menschen wie den Ulrich gibt, die ihre gute Einstellung und ihr Wissen anderen lehren. Ich kann nur jedem empfehlen, dem die Natur und die Bienen am Herzen liegen, einen Kurs oder Workshop bei Ulrich Miller zu besuchen, weil man nicht nur Wissen und Informationen bekommt, sondern das ganze mit Humor und Bodenhaftung gewürzt ist. Für den Ulrich ist es nach dem Kurs auch nicht vorbei, er kümmert sich und macht und tut. Hut ab. Der Kontakt zu Dir ist wirklich eine Bereicherung für uns alle.
Andrea Hailer, Berbling, Obb.

 

„Es war eine außergewöhnlich gute Erfahrung und Entscheidung dich als Referent zu haben/wählen. Die beiden Seminarorte und die Heimat deiner Bienen sind auch besondere Orte finde ich. Werde dich gerne weiterempfehlen.”
Angelika Katzjäger, München

 

“Das Seminar ist sehr gut für absolute Bienenanfänger geeignet und gibt einen guten Überblick, was in der Praxis während des Bienenjahres zu erledigen sein wird. An 4 der 5 Seminartage konnte man praktische Erfahrung direkt am Bienenstand sammeln und jeder Teilnehmer konnte die erforderlichen Handgriffe direkt am Bienenstock üben.
Wenn man Interesse an der wesensgerechten Haltung der Bienen hat ist man hier genau richtig – ein Referent, dem die Bienen am Herzen liegen.”
Tina Kreppold, Schweitenkirchen

 

„Wesensgemäße Bienenhaltung bei Ulrich Miller kennenzulernen ist ein außerordentliches Erlebnis und immer wieder kam ich an den Punkt, an dem sich mir bei weitem nicht nur ein Blick für das Wesen der Bienen geöffnet hat: Die Bienen und der Königin Konsul Miller bringen auch den imkernden Menschen zu manchem Einblick ins eigene Wesen und was dem wohl gemäß ist. Die Verbindung von Klugheit und Praktischem ist sehr erfrischend und echt ermächtigend. Der Kurs begleitet durchs ganze Bienenjahr und schnell wird man sicherer in den Arbeiten, zumal Ulrich uns mit keiner Frage und zu keiner Zeit alleine lies, wenn’s nötig war einschließlich Haus- und Beutebesuch! Und so macht Ulrichs Heranführungsweise ausdrücklich neugierig, lernlustig, demütig und ein ganz klein wenig weiser. Danke!“
Bettina Köhne, Freising

 

„Den Bienenkurs fand ich sehr schön, die Atmosphäre war sehr angenehm und der Kurs war strukturiert aufgebaut und sehr lehrreich. Für einen Anfängerkurs fand ich das vermittelte Wissen sehr angemessen, nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig. Alles Weitere ergibt sich dann in der Praxis, auch die vielen offenen Fragen dazu. Toll finde ich, dass man dich jederzeit um Rat und Unterstützung anfragen darf und man zeitnah Auskunft bekommt.“
Rosa Kugler, Freising

 

“… dein Seminar hat mir so gut gefallen und mich den Bienen so nahe gebracht, dass ich von meiner anfänglichen Einstellung ‘nur’ etwas zu lernen abgekommen bin und mich doch entschieden habe mir ein eigenes Volk in den Garten zu stellen. Als die Faszination erst einmal geweckt war, habe ich auch meine, im Rahmen der Schule stattfindende Vertiefungsarbeit über die Bienen, Bienenhaltung und das Bienensterben geschrieben. Jeden Sommertag freue ich micht jetzt wenn meine fleißigen Bienen schon früh morgens durch die Luft summen und mit ‘fetter Beute’ wieder heimkehren. Der Bienenstock ist immer ein kleiner Ort der Ruhe und Entspannung.”
Ragnar Leineweber, Freising

 

“Das Seminar Einführung in die ökologische Bienenhaltung ist großartig, ich war von Anfang an inspiriert und habe mich fachlich gefordert und praktisch aufgefordert gefühlt. Ulrich versteht es, seine Teilnehmer die komplexen Inhalte zu Imkerei, ökologischer Bienenhaltung und spezifischen Anforderungen des Naturwabenbaus sehr anschaulich darzustellen und die Praxis am Bienenvolk unterstreicht das Gelernte. Die Atmosphäre in Ulrichs schönem Garten (Anmerk. d. Redakt.: das ist das Seminar am Bodensee in Hohenfels-Deutwang) schafft zudem ein wunderbarer Lernort. Das Seminar hat Spaß gemacht.”
Nicole Paganini, Konstanz

 

„… vielen Dank für die so interessante und nette Gestaltung des Seminars. Eine wirklich angenehme Herangehensweise, die Imkerei mit Fragen und konkretem Anschauungsmaterial erklärt zu bekommen. Ich hoffe, Deine Bienen waren nicht zu sehr genervt vom vielen Aufmachen und Reinschauen…“
Dr. Annekathrin Schmid, Freising

 

… dass ich Deinen Kurs sehr gut und anregend fand. Vor allem fand ich auch interessant, Erfahrungen von anderen Teilnehmern mitzubekommen, die schon erste Schritte beim Imkern unternommen hatten. Ich fand auch das Klima und den Umgang innerhalb des Kurses sehr angenehm. Nicht zuletzt deshalb kam ja auch der Wunsch unter den Teilnehmern auf, in Kontakt zu bleiben.“
Robert Schmid, München

 

„Das Einführungsseminar hat mir sehr gefallen. Der Kursaufbau ist schlüssig in Theorie und Praxis, Deine Erklärungen sind ausführlich und interessant. Du eröffnest den Blick und das Verständnis für die Bienenwelt auf verschiedenen Ebenen – so war es mir möglich, diese Wunderwelt zu erfassen und den Bienen mit Achtung und Respekt zu begegnen. Ich danke Dir auch für die Geduld, mit der Du unermüdlich die Fragen aller Teilnehmer beantwortest und “dran bleibst” bis alles verstanden ist.
Elisabeth Schmuck, München

 

„Ich bedanke mich ganz herzlich für den besonderen Bienenkurs.
Besonders fundiert, besonders praktisch, besonders lehrreich, besonders informativ, besonders lecker und mit besonderem Ambiente. Genau so wie der BIEN selbst auch ist: BESONDERS”
Dr. Tanja Schneeweis, Konstanz

 

Ich habe mich bei dem Einführungsseminar und der daraus resultierenden Begleitung von Ulrich sehr wohl gefühlt. Was man über die Bienen wissen muss wird strukturiert und mit viel Fachwissen und praktischer Erfahrung vermittelt. Besonders hat mir die Auseinandersetzung mit der ökologischen Imkerei und den Rahmenbedingungen gefallen. Es gibt sehr viele praktische Tipps und Hintergrundwissen. Die Seminare kann ich nur empfehlen.
Sepp Sebald, München

 

Als ich den Einführungskurs bei Ulrich anfing, hätte ich nie gedacht, dass noch im gleichen Jahr Bienen bei mir stehen würden. Aber die schnell entflammte Begeisterung, die überaus praxisnahe Kursgestaltung und Wissensvermittlung und die treue Begleitung eines befreundeten “Imkerpaten” haben mich ermutigt, einen von ihm angebotenen Schwarm aufzunehmen. Und nun sind es schon 3 Völker geworden.
Natürlich wollte ich den ungedrahteten Naturwabenbau gleich in die Tat umsetzen und konnte für diese schönen “Bauwerke” bei meinem Imkerpaten anerkennende Bewunderung ernten. Denn obwohl er schon viele Jahre imkert und der wesensgemäßen Bienenhaltung sehr verbunden ist, verwendet er Mittelwände. Jetzt will ich dann – getreu Ulrichs Unterweisung – ungedrahtete
Honigwaben schleudern und ihn auch davon noch überzeugen.
Als die Berichte von den verunreinigten Mittelwänden durch die Presse gingen, dachte ich, dass dies Ulrichs Überzeugung, auch im Honigraum ohne Mittelwände zu arbeiten, nur alle bestärken
muss. Herzlichen Dank für diesen Impuls !!
Eva Drusenbaum, Wangen